Sportangebote

 

 

 

Sitzball

 

Sitzball ist ein volleyball ähnliches Spiel,

das aber, wie der Name schon sagt, im Sitzen

gespielt wird. Auf einem Spielfeld, das in in der Mitte durch eine Linie und in ein Meter Höhe durch ein zweifarbiges Band in Zwei Felder geteilt ist, sitzen sich zwei Mannschaften mit je fünf Spielern gegenüber. Jede Mannschaft hat die Aufgabe, den ihr über das Band zugeschlagenen Ball mit der offenen Hand wieder zurück zu spielen, und zwar so lange, bis ein Fehler den Spielgang bendet.

 

 

 

 

 

 

 

Bosseln

 

Bosseln ist vergleichbar mit dem Eisstock schießen, bekannt in den schnee sicheren Regionen der Alpen. Auch hier spielen zwei Mannschaften gegeneinander. Die Spieler beider Mannschaften versuchen, mit gezielten Würfen ihre Bossel möglichst nahe an die Daube heranzubringen. Dabei ist es erlaubt, mit dem eigenen Wurf gegnerische Bossel aus dem Zielfeld herauszustoßen. oder die Daube innerhalb des Zielfeldes in eine für den Gegner ungünstige und für die eigene Mannschaft günstige Stellung zu bringen.

 

 

 

 

Wassergymnastik

 

Die Übungen der Wassergymnastik finden zur Zeit im Hallenbad Porz Wahn und im Lehrschwimmbecken in Porz Finkenberg unter der Aufsicht unserer Fachübungsleiter statt. Die Übungen sind abgestimmt auf die Beschwerden der einzelnen Teilnehmer.

 

 

Hallengymnastik

 

Bodengymnastik und Gruppenspiele werden in der Turnhalle und in der Gymnastikhalle der Don- Bosco- Schule durchgeführt.

Fachlich qualifizierte Übungsleiter achten auf die behindertengerechte Ausführung der Übungen.